🎼 Berufe in der Gamesbranche | GAMEPLAY #004

Irgendwas mit Games – kann man inzwischen auch als Beruf angeben. Denn von den schĂŒchternen Anfangstagen um die Jahrtausendwende hat sich die Games-Branche entwickelt und sind ihre Akteure erwachsen geworden. Als kleines Kind noch Games gezockt gehört heute schon fast auf den Lebenslauf. Doch wie sehen die BerufstĂ€tigen das selbst? Ist ein Beruf in der Gamesbranche einfach nur ein Job – oder gehört doch mehr dazu?

Dieser Podcast entsteht in Zusammenarbeit mit dem E-Sport Hub Sachsen-Anhalt! GAMEPLAY ist DER Podcast zu E-Sport, Let’s Play und Gaming Culture. Egal ob Konsole, PC oder Mobile Device: Wir berichten ĂŒber HintergrĂŒnde, erklĂ€ren Begriffe und helfen aus dem Noob einen Pro zu machen. Die Sendung mit dem E-Sport.

Inhalte des Themas

  • Ab 00:00:00 – Intro, BegrĂŒĂŸung
  • Ab 00:00:25 – Inhalt der Folge, Tutorial-Thema
  • Ab 00:28:45 – Teaser fĂŒr Thema-Folge, Verabschiedung, Outro
  • Ab 00:29:22 – Ende

Inhalt

Geht E-Sport auch als Beruf? Es gibt Abteilungsleiter, es gibt GrĂŒnder, es gibt Unternehmen. Wir haben mit unseren InterviewgĂ€sten Jana Reinhardt und Tobias Richter darĂŒber gesprochen. Hier noch ein paar Infos zu den beiden:

  • Jana Reinhardt hat an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Multimedia-Design studiert. Bereits 2011 hat sie zusammen mit Friedrich Hanisch das Entwicklerstudio RAT KING in Halle (Saale) gegrĂŒndet. Ab 2013 gab es mehrere Preise fĂŒr die entwickelten Games, darunter eine Nominierung zum Besten Jugendspiel beim Deutschen Entwicklerpreis (TRI), die Auszeichnung Der Goldene Spatz fĂŒr das Beste IndieGame4Kids (TRI), der Deutsche Computerspielpreis ebenfalls fĂŒr das Beste Jugendspiel (TRI) und so weiter. Daneben unzĂ€hlige geleitete Workshops, Jury-Beteiligungen, seit 2017 eine eigene Rubrik beim Deutschlandfunk und 2019 dann die GrĂŒndung von Games & XR Mitteldeutschland.
  • Tobias Richter arbeitet seit 2018 bei Rock-it Science Entertainment. Dort ist er einerseits als Broadcast Engineer tĂ€tig. Andererseits als Shoutcaster moderiert und kommentiert er Games und E-Sport-Events bspw. beim Profisektor fĂŒr die Europaliga und die zweite Liga Challenger League. Er ist spezialisiert auf das Game Rainbow Six Siege.

Meinung der Macher

Durch die Digitalisierung an sich hat sich die BErufswelt bereits stark verĂ€ndert. NatĂŒrlich gilt das auch fĂŒr den Unterhaltungsbereich. Das Rad können wir nicht neu erfinden, denn Caster sind Moderatoren, Game Developer:innen sind Entwickler und Handwerker usw. Die Funktionen der Jobs und Berufe Ă€hneln einander, aber sind dennoch komplett eigenstĂ€ndig und spannend. Seit der Jahrtausendwende hat sich viel getan. Waren damals viele heutige Jobs noch reine Hobbys, haben sich in den letzten 20 Jahren ganze Karrieren aus dem Nichts entwickelt und wurde ein eigenes Wiertschaftssystem rund um Games und digitale Unterhaltung geschaffen.

Liebe Hörer:innen: Wie seht ihr das? Beteiligt euch bei dieser Diskussion! Schreibt uns unter info@onlinegeister.com oder schickt uns eine Sprachnachricht bspw. ĂŒber WhatsApp.

Moderatoren & GĂ€ste

An dieser Episode haben in Follower-Zahl mitgewirkt:

Quellen & Links

  • http://www.e-sport-hub.de/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Shoutcast_(E-Sport)
  • https://www.youtube.com/watch?v=wjij8stnfTc
  • https://www.youtube.com/watch?v=1kcDJ2Qo4dg
  • https://www.youtube.com/watch?v=cRddG5CG9pM
  • https://www.youtube.com/watch?v=Ri3saKJarKY
  • https://ratking.de
  • https://www.games-und-xr.de

ErwÀhnte Folgen

Hören & Download

Back to Top