Online Business, Teil 2: Big in Japan — Nr. 14

Wie kann ich online Geld verdienen und warum sollte ich das überhaupt machen? In dieser zweiten Folge sprechen wir mit Yuko Fujisawa über unsere Erfahrungen und tauschen Meinungen aus zum Thema Geschäfte online machen.

Onlinegeister hören und abonnieren über ... iTunes!Onlinegeister hören und abonnieren!Onlinegeister hören und unterstützen!

Inhalte der Sendung

  • Ab 00:00:00 – Intro, Begrüßung
  • Ab 00:01:11 – Hausmeistereien
  • Ab 00:02:12 – Thema der Sendung
  • Ab 00:34:24 – Feedback, Verabschiedung, Outro

Thema der Sendung

Weitere Informationen können bei uns erfragt werden. Einfach einen Kommentar unter dieser Folge schreiben oder uns per E-Mail kontaktieren.

Durch Yuko haben wir wunderbar gesehen, dass sich jeder Lebenslauf unterscheidet – besonders die Grenze zwischen Online- und Offline-Business ist gar nicht so einfach zu ziehen. Wir hätten andere Leute einladen können, aber besonders Yuko dürfte gut demonstriert haben, über welch vielfältige Möglichkeiten man sich online ein Geschäft aufbauen kann.

Das Internet bietet ein enormes Wachstumspotenzial, nicht nur für Großkonzerne, sondern auch für kleine und mittelgroße Händler, die sich online etablieren wollen. Die Kunden sind nicht mehr auf den lokal ansässigen Laden beschränkt, sondern können ihren bevorzugten Shop per Klick von überall auf der Welt finden. Das Gleiche gilt natürlich für Sie als Unternehmer selbst, denn es ist egal, wo Sie sich physisch befinden, um Ihr Onlinegeschäft zu verwalten. Eine Zeitbeschränkung fällt völlig weg. Während Öffnungszeiten im Offline-Handel den Betrieb einschränken, sind die virtuellen Tore 24 Stunden am Tag geöffnet. Der Online-Einzelhandel hat gegenüber der rein stationären Konkurrenz also einen erheblichen Vorteil.

Sehr wichtig für Kunden ist der Preisfaktor, bei dem die Onlinegeschäfte oftmals die Nase vorne haben. Nicht nur günstige Preise sind von Bedeutung, der Kunde hat auch die Möglichkeit, online Preise miteinander vergleichen zu können, es ist also für mehr Transparenz gesorgt, was im Umkehrschluss neue Kunden anzieht.
Selbst Branchen, die noch weitestgehend außerhalb der Onlinewelt agieren (wie z.B. Handwerker-Betriebe), sind trotzdem auf das Internet angewiesen um konkurrenzfähig zu bleiben. Ohne eine Webpräsenz kann kaum ein Unternehmen marketingtechnisch noch mithalten. Denn in der Tat laufen Beschaffung und Absatz bei 75 % der deutschen Unternehmen online ab.

Unsere Meinung zum Thema

Heutzutage findet man den E-Commerce in allen Branchen. Ob im Beauty-Bereich, der Mode oder bei Telekommunikation & Technik, es gibt nichts, was nicht online nachgefragt wird. Durch den Einsatz moderner Technologien wie den „Smart Fridge“ kann auch der Lebensmitteleinkauf zunehmend online stattfinden. Doch nicht nur Online-Einzelhändler profitieren vom Internet. Auch in der Filmwirtschaft sieht man den Erfolg des Internets. Netflix & andere Streaminganbieter geben Kunden sofortigen Zugriff auf Filme und Serien, während die traditionellen Kinos an ihr Programm gebunden sind. Das Gleiche gilt für andere Unterhaltungsanbieter, welche in der Lage sind, Spiele und Services als Online-Plattform anbieten zu können, ohne dass Kunden die eigenen vier Wände verlassen müssen. Genau das ist auch der Grund für den Erfolg der Videospielindustrie, denn Spiele können online bezahlt und sofort gedownloadet werden, ohne auf die Versendung eines physischen Produktes warten zu müssen.

Moderatoren & Gäste

An dieser Episode haben in abnehmender Schuhgröße mitgewirkt:

  • Moderation und Musik: Tristan Berlet (Twitter)
  • Co-Moderation und Thema: Christian Allner (Website)
  • Gast: Yuko Fujisawa (Website)

Quellen & Links

  • Diesmal keine

Gespielte Musik in der Radioversion

Erwähnte Folgen

Hören & Download

Onlinegeister hören und abonnieren über ... iTunes!Onlinegeister hören und abonnieren über!Onlinegeister hören und unterstützen!Onlinegeister hören und abonnieren über ... Voice Republic!Onlinegeister hören und abonnieren über ... RSS!
Christian Allner, M.A.

Christian Allner, M.A.

Inhaber bei Schrift-Architekt
Als Schrift-Architekt berät und betreut Christian Allner seit 2011 KMUs darin, besser zu kommunizieren und Social Media zu verstehen. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er Seminare und Workshops an und ist als Speaker auf Barcamps und Events aktiv.
Er ist kaufmännisch ausgebildet (Immobilienverwalter im ersten Leben), in mehreren Branchenverbänden aktiv und promoviert zurzeit an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken, macht Radio mit #Onlinegeister und coacht bei Selbständig in Mitteldeutschland. Begeisterter Hobbykoch und Boulderer.
Christian Allner, M.A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.